Assistierte Ausbildung

Das Instrument der Assistierten Ausbildung (§ 130 SGB III) wurde im Frühjahr 2015 vom Gesetzge-ber befristet bis 2018 eingeführt. In diesem Jahr ist daher eine politische Entscheidung zu treffen, inwiefern sich dieses Förderinstrument bewährt hat und dauerhaft im SGB III erhalten bleiben soll. Angesichts einer zunehmenden Spaltung des Ausbildungsmarktes und gleichzeitig wachsender Passungsprobleme ist es aus Sicht des KV JSA längst überfällig, förderungsbedürftigen jungen Menschen
Mehr

Fachgespräch: Demokratie verstehen, Teilhabe ermöglichen, Jugend stärken – Demokratiebildung und Empowerment in der Jugendsozialarbeit

Angesichts der gesellschaftspolitischen Entwicklungen in den letzten drei Jahren, erhält die Bedeutung, politische Bildungs- und Partizipationsangebote für benachteiligte junge Menschen zu schaffen eine neue Dringlichkeit. Rechtpopulistische Meinungen und Überzeugungen haben sich zunehmend einen Weg in die Mitte der Gesellschaft geebnet. Vor allem für junge Menschen, die von verschiedenen Privilegien, Ressourcen und Zugängen ausgeschlossen sind, bieten rechtspopulistische wie auch
Mehr

§ 13 SGB VIII stärken

Die Förderung junger Menschen ist zwischen den unterschiedlichen Rechtskreisen des SGB II, III, VIII (und XII) und den damit verbundenen Akteuren zersplittert. Dies führt häufig zu einer unzureichenden und nicht abgestimmten Förderung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf. Jugendberufsagenturen sind eine Form die rechtskreisübergreifende Kooperation von Jugendhilfe und Arbeitsförderung zu verbessern, ihre Wirksamkeit hängt jedoch sehr stark von der qualitativen Ausgestaltung der
Mehr

Mai 2018
MOTUWETHFRSASU
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31