Ausgabe 20

„Mobil sein im Erwachsenwerden. Kein Luxus, sondern eine Chance

DREIZEHN – Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Ausgabe 20

Ausgabe 20 online lesen

Ausgabe 20, pdf (2 MB)

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 20 (32 kB)


Hintergrundmaterial

Weitere Informationen und Dokumente zu den Themen der aktuellen Ausgabe:

Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung berichtet über Mobilität in der Berufsbildung.
Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung

Das Programm „IdA – Integration durch Austausch“ verfolgte das Ziel, die Ausbildungs- und Beschäftigungschancen von Personengruppen mit erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt durch den Erwerb berufspraktischer Erfahrungen im EU-Ausland zu verbessern.
IdA – Intergration durch Austausch

JUGEND für Europa ist im Auftrag der EU-Kommission und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Nationale Agentur für das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION.
Jugend für Europa

Mobile Jugendarbeit unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene, die von herkömmlichen Angeboten nicht oder nicht ausreichend erreicht werden.
Wer an seinem Wohnort keinen Ausbildungsplatz findet, zum Blockunterricht der Berufsschule in eine andere Stadt pendeln muss oder im Rahmen seiner schulischen oder beruflichen Ausbildung sozialpädagogische Begleitung benötigt, findet im Jugendwohnen ein passendes Angebot.
AUSWÄRTS ZUHAUSE ist das Gütesiegel derjenigen Jugendwohnheime, die sich zu bestimmten Qualitätsmerkmalen bekennen und verpflichten.
Das Policy Paper zeigt Möglichkeiten auf, wie junge Menschen zu Mobilität zu ermutigen und Passungsprobleme zu verringern sind.
Umfassende Teilhabechancen für alle jungen Menschen – unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund oder ihrer Herkunft – sowie die interkulturelle Öffnung der deutschen Gesellschaft und ihrer Institutionen sind wichtige Herausforderungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Siehe auch Artikel auf Seite 42, 20. Augabe DREIZEHN)

 

kooperationsverbund jugendsozialarbeit

Redaktion DREIZEHN

Ansprechpartnerin:
Annemarie Blohm
Auguststraße 80
10117 Berlin
Tel.: 030 / 28 395-312