Ausgabe 16

Cover Zeitschrift 13 Heft 16

„Alte Pfade, neue Wege, ein Ziel: Gelingende Übergänge in den Beruf

DREIZEHN – Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, Ausgabe 16

Ausgabe 16 online lesen

Ausgabe 16, pdf (1kB)

Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 16 (60kB)


Hintergrundmaterial

Weitere Informationen und Dokumente zu den Themen der aktuellen Ausgabe:

  • ARBEITSGEMEINSCHAFT FÜR KINDER- UND JUGENDHILFE (2015): Jugendliche und junge Erwachsene brauchen ganzheitliche Förderung und Unterstützung auf dem Weg in den Beruf – Anforderungen an wirksame und nachhaltige Jugendberufsagenturen. Positionspapier. Berlin.
    zum Positionspapier
  • „Alle Jugendlichen erreichen!!!
    Jugendberufsagenturen: Kooperativ. Rechtskreisübergreifend. Flächendeckend.“
    Dokumentation der Fachtagung des PARITÄTISCHEN und der BAG EJSA im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit am 3. und 4. September 2014 in Berlin
    Dokumentation Fachtagung „Jugendberufsagenturen“ (5kB)
  • Eckpunktepapier
    „Gestaltung von „Jugendberufsagenturen“ – Impulse und Hinweise aus der Jugendsozialarbeit“
    Eckpunktepapier „Jugendberufsagenturen“ (476kB)
  • „Kein Jugendlicher darf zurück gelassen werden! Des Rätsels Lösung: Jugendberufsagenturen?
    Jugendberatungs- und Integrationsangebote – gemeinsam, aber richtig“
    Dokumentation der Fachtagung des PARITÄTISCHEN und der BAG EJSA im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit am 3. April 2014 in Berlin
    Dokumentation Fachtagung „Jugendberufsagenturen“ (3kB)
  • „Von Zuständen und Zuständigkeiten
    Drei Rechtskreise (SGB II, III und VIII) in ihrer Zuständigkeit für die Förderung der sozialen und beruflichen Integration von integrationsgefährdeten Jugendlichen“
    Dokumentation der Fachtagung des PARITÄTISCHEN und der BAG EJSA im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit am 27. Juni 2012 in Berlin
    Dokumentation Fachtagung „Von Zuständen und Zuständigkeiten“ (4kB)
  • „Erfolgsmerkmale guter Jugendberufsagenturen. Grundlagen für ein Leitbild“
    Veröffentlichung des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge
    zur Stellungnahme des Deutschen Vereins
  • KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG (2016): Jugendberufsagenturen – Gemeinsam mehr erreichen. Policy Paper II. Sankt Augustin.
    zum Policy Paper
  • INSTITUT FÜR ARBEITSMARKT- UND BERUFSFORSCHUNG (Hrsg.) (2016): „Jugendberufsagenturen und die Vermittlung von jungen Erwachsenen in Ausbildung und Arbeit“. Aktuelle Berichte 15/2016. Nürnberg.
    zum IAB-Bericht
  • DEUTSCHES JUGENDINSTITUT (DJI) (2015): Entkoppelt vom System, Düsseldorf.
    zur Publikation
  • Stellungnahme zur Arbeitsfassung eines Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Stand: 23.8.2016, SGB VIII A) mit Bezug auf die „Hilfen für junge Volljährige“ (§ 41 SGB VIII), Leistungen der Jugendsozialarbeit/Jugendberufshilfe (§ 13 SGB VIII) sowie ein neues Übergangsmanagement
    Rosenbauer, Nicole/Schiller, Ulli/Schruth, Peter/Smessaert, Angela
    zur Stellungnahme
  • Unterstützung am Übergang Schule – Beruf. Empfehlungen des Deutschen Vereins für eine gelingende Zusammenarbeit an den Schnittstellen der Rechtskreise SGB II, SGB III und SGB VIII
    zu den Empfehlungen
  • Obermeier, Tim; Dunsche, Francesca (2016): Neun Bausteine guter Praxis. Hrsg.: KJS Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland. Trier.
    zum Arbeitsheft
  • „Von den Nachbarn lernen: Die Missions Locales in Frankreich!“
    Ein Reiserückblick von Ulrike Hestermann und Sterenn Coudray
    Jugendberufsagenturen in Deutschland – Missions locales pour l’insertion professionnelle et sociale des jeunes in Frankreich
    Bericht zum Studienbesuch in Frankreich vom 17. bis 20. November 2015
    Artikel Studienbesuch „Mission Locales“ (237kB)

Links:

Videoreihe „Gelungene Beispiele Rechtskreisübergreifender Praxisprojekte (SGB II, III und VIII)“

www.kommunale-koordinierung.de

„Arbeitsbündnisse, Jugendberufsagenturen & Kommunale Koordinierung“ Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft Weinheimer Initiative

www.jba-berlin.de

www.baz-esslingen.de

www.jba-hamburg.de

„JUGEND STÄRKEN im Quartier“

Kooperation von Jugendhilfe und Arbeitsförderung

kooperationsverbund jugendsozialarbeit

Redaktion DREIZEHN

Ansprechpartnerin: Annemarie Blohm
Auguststraße 80
10117 Berlin
Tel.: 030 / 28 395-418